Eine Yacht zu mieten ist nicht immer einfach. Es gibt viele Dinge, die man beachten muss. Man muss genau checken, wie der Zustand ist und genau überprüfen, was wichtig ist. In diesem Beitrag geht es um die Innenkontrolle. Bevor man startet, sollte man sicherstellen, dass vorher wirklich alles wie neu ist. Das Verschleißspuren vorheriger Nutzer eben nicht mehr vorhanden sind. Dazu gehört einfach die Innenkontrolle!

Was ist wichtig, wenn man eine Innenkontrolle durchführt?

Als erstes sollte geschaut werden, ob der Fäkalientank leer ist! Nicht nur wegen dem Geruch, sondern auch wegen der Benutzbarkeit. Die Sauberkeit des gesamten Schiffes ist ebenso wichtig. Sollte überprüft werden, ob wirklich alles von den vorherigen Nutzern gereinigt wurde.

Die Toilette auf ihre Funktionstüchtigkeit prüfen

Nichts ist so unangenehm, wie eine fehlerhafte Toilette auf hoher See. Deswegen sollte vorher genau überprüft werden, ob die Toilette einwandfrei funktioniert. Am besten, man macht einen kleinen Testdurchlauf. Denn Toiletten auf Yachtschiffen sind oftmals viel sensibler, als auf dem Festland.

Die Wasserleitungen

Es sollte überprüft werden, ob Wasserleitungen auf dem neuesten Stand sind. Und ebenso, ob diese dicht sind. Wasser ist auf hoher See ein wertvolles Gut. Und Süßwasser ist nur im eigenen Schiff zu finden. Deswegen sollte überprüft werden, ob Abwasserleitungen oder herkömmliche Wasserleitungen auch wirklich dicht sind.

Der Stand vom Inventar

Das eigene Inventar ist unglaublich wichtig. Und es sollte in einem einwandfreien und hochwertigen Zustand sein. Deswegen empfiehlt es sich vorher zu überprüfen, ob das zugesagte Inventar das hält, was vorher versprochen wurde. Ob es dabei um die Spüle geht, den Kühlschrank oder die Sitzbänke: wenn alles im richtigen Zustand ist, ist dies für die gesamte Reise viel angenehmer.

Kann man kochen?

Auf einem Schiff wie eine Yacht wird meistens mit einer Gasflasche der Herd beheizt. Deswegen sollte vorab überprüft werden, ob eine volle Ersatzflasche vorhanden ist. Gerade wenn Benutzer vorher die alte Gasflasche fast entleert haben.

Schäden aller Art genau protokollieren

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Übernahmeprotokoll stimmt. Schäden, wie ein fehlerhaftes Inventar o. ä. müssen abgeklärt werden. So können unangenehme Streitereien von Anfang an vermieden werden. Am besten man nimmt alles mit dem Übernahmeprotokoll auf, protokolliert alles und umgeht damit nachhaltig Streitigkeiten.

Wenn auf diese Einzelheiten geachtet wird, dann steht dem eigentlich nichts mehr im Wege. Die Innenkontrolle ist dabei ein wesentlicher und wichtiger Schritt. Je genauer hier gearbeitet wird, desto mehr Spaß wird man auf hoher See letztendlich haben.